Paul Young

Produzent Dieter Falk, Jürgen Hohmann, Paul Young, Catherine Tjia, Manager David Harper

Produzent Dieter Falk, Jürgen Hohmann, Paul Young, Catherine Tjia, Manager David Harper

“Rock Swings – On The Wild Side Of Swing.” So nennt sich das Resultat, wenn sich einige der besten Swing- und Jazzmusiker mit einem der erfolgreichsten Künstler aus dem Pop-Bereich zusammenfinden, um ein Album aufzunehmen, das durch eine außergewöhnliche Mischung besticht. Paul Young kann auf eine langjährige Karriere zurückblicken, in der er mit vielen namhaften Künstlern zusammengearbeitet hat. Und dennoch findet dieses seltene Talent immer wieder neue Herausforderungen, um all diejenigen zu überraschen, die ihn zu kennen glauben.

Mit seinem Album, das am 27.Oktober 2006 erschien, bewies er wieder einmal, dass seine Stimme unverwechselbar ist und er aus Songs, die sich einem in die Gehörgänge gebrannt haben, etwas herausholen kann, dass es in dieser Form noch nicht gegeben hat.Wer hätte gedacht, dass man aus Stücken wie „Lose Yourself“ von Eminem oder „Enter Sandman“ von Metallica eine Swing-Nummer machen kann?

Obwohl Paul Young sich nie ganz von den Bühnen dieser Welt zurückgezogen hat, hat man dennoch das Gefühl, dass er mit diesem Album an seine alten Wirkungsstätten zurückgekehrt ist und gleichzeitig etwas völlig anderes gemacht hat.

Offizielle Website
www.paul-young.com