Pop Giganten „Dream Dance“
Best Of 25 Years

Am 28. April 2021 um 22:15 Uhr

in der WHD am 1. Mai 2021 um 10:20 Uhr

GOD IS A DJ!

Das behauptet das britische Duo „Faithless“ nicht umsonst.

Die großen Stars der elektronischen Tanzmusik sind DJs: David Guetta, Armin van Buuren, Paul van Dyk oder Tiesto, – das sind Namen, die mittlerweile fast jeder kennt. Ihre Auftritte ziehen die Massen an und sind wie Konzerte von Rockstars inszeniert. Ihre Stilrichtung: Electronic Dance Music, kurz EDM. Das ist die „neue Popmusik“, und sie macht ihre Stars zu Idolen einer ganzen Generation. Viele der Tanz-Musiker werden in kürzester Zeit zu Millionären.

In Deutschland ist der Franzose David Guetta mit 9,25 Mio. verkauften verifizierten Tonträgern mit Abstand der Erfolgreichste.

Aviciis „Wake me Up“ war 2013 der erste DJ Hit, der eine Diamantenen Schallplatte für über eine Million verkaufter Exemplare verliehen bekam. Und Robin Schulz gelang das im Jahr 2020 mit 3 Singles gleich im Tripple.

Doch wie hat das mit der elektronischen Tanzmusik eigentlich angefangen? Waren DJs schon immer die Stars, die die Tanzflächen zum Beben brachten?

Unsere Promis und Experten werfen einen Blick auf die Klänge, zu denen die Welt in den letzten 25 Jahren tanzte. Mit dabei Künstler wie Star-DJ Paul van Dyk, Natalie Horler, die Stimme des Mega Dance-Acts Cascada, Electronic Music Duo Blank & Jones, aber auch Anastasia Zampounidis, die nicht nur MTV VJane war, sondern das Berlin der 90er mit allen illegalen Locations als Club-Angestellte und Radio-DJ miterlebt hat. Außerdem mit dabei: Moderatorin Sonya Kraus, das lebende Musik-Lexikon Nilz Bokelberg und Influencerin und RTLZWEI Moderatorin Cathy Hummels.

Wiederholt wird die Sendung am 1.5.2021 um 10:20 Uhr