Pop Giganten Teen Idole

Am 01. Mai 2021 um 20:15 Uhr

SIE haben es geschafft! Sie sind an der Spitze der Charts und das, obwohl sie noch sehr jung sind. Angehimmelt von Fans, die meist genauso jung sind wie sie selbst.

Britney Spears, Justin Timberlake, Justin Bieber, Miley Cyrus und Billie Eilish sind nur fünf der Superstars unserer Sendung. Sie haben das erreicht, von dem jeder Jung-Star träumt: Erst haben sie die Teenies entzückt, und dann haben sich als Superstars etabliert.

Vom Teen-Idol zum Superstar, warum schaffen es manche, warum stürzen andere auf dem Weg dahin ab?

Wir alle kennen die furchtbaren Bilder von Britney Spears, die sich einfach eine Glatze schneidet.

Oder auch Justin Bieber, der im orangen Knast-Anzug vor den Richter geführt wird.

Welche Rolle spielt das jeweilige Elternhaus? Gibt es einen Königsweg, der einen nicht durchdrehen lässt, wenn man jung Erfolg hat?

Das sind die Fragen, die auch unsere deutschen VIPs sich stellen. Einige davon haben den Weg des Teen-Idols selbst schon hinter sich, z.B. Jasmin Wagner alias Blümchen, Gil Ofarim oder Oli P.

Mike Singer, Juror bei DSDS 2021, war mit seinen 3 Alben jeweils auf Platz 1 und ist noch mitten drin in der Wandlung. Er ist gerade auf dem Sprung weg vom Teenie-Idol hin zum erwachsenen Künstler und wird erzählen, wie es ihm so geht.

Die bisher letzte, die es vom Teenie-Star zum Superstar geschafft hat, ist: Billie Eilish. Geboren nach der Jahrtausendwende gilt sie als absolute Ausnahmekünstler. Mit eigenem Bond-Song und ihrem Bruder als musikalischen Co-Genie hinter ihren Songs.

Und wir sprechen auch über Harry Styles, Tylor Swift, Shawn Mendes, Christina Aguilera, Nick Carter Beyoncé Knowles und Robbie Williams. Unterscheidet sich ihr Weg und wenn ja, warum?

Musikalisch und menschlich gehen dem Phänomen „Teen Idol“ außerdem die Interview-Gäste Mandy Capristo (Ex-Monrose Sängerin), Nilz Bokelberg, Marie Wegener (DSDS Gewinnerin), Anastasia Zampounidis und Jimi Blue Ochsenknecht auf den Grund. Das Mutter-Tochter-Gespann Janine Kunze und Lili Budach kann noch mal einen ganz eigenen Blickwinkel auf die Situation, in der ein Teenage-Superstar steckt, geben. Produzent Alex Christensen, der auch schon mit Justin Timberlake gearbeitet hat, rundet die Experten ab.