Pop Giganten:
Weihnachts-Hits

Pop-Giganten – Weihnachtssongs

am 12.12.2017 – um 22:15 Uhr – auf RTL2

Weihnachten steht vor der Tür, die Menschen strömen auf die Weihnachtsmärkte, wärmen sich am Glühwein und aus den Lautsprecher rieseln aller Orten wieder die Weihnachtssongs. 2015 brachten Kylie Minogue und Helene Fischer ganze Weihnachtsalben heraus und eroberten die Charts. Und dieses Jahr? Sind neue Hits dabei oder werden vor allem wieder die bekannten Weihnachtssongs rauf und runter gespielt? Songs wie Happy Xmas von John Lennon, Do They Know It’s Christmas von Band Aid oder The Power Of Love von Frankie Goes To Hollywood.

Das Besondere an The Power Of Love: Der Song war überhaupt nicht als Weihnachtssong gedacht. Doch damit steht der Titel nicht allein. Auch ABBAs I Have A Dream oder Westlifes Coverversion davon waren ursprünglich gar nicht als Weihnachtssongs gedacht, sondern wurden erst von den Radiostationen dazu gemacht.

Die 90-minütige Dokumentation Pop-Giganten – Weihnachtshits feiert die größten Weihnachtshits aller Zeiten. Sowohl die jahrhundertealten wie Ave Maria, gesungen von Paul Potts oder Stille Nacht gesungen von Miley Cirus als auch die modernen Klassiker wie Wonderful Dreams von Melanie Thornton oder My Only Wish This Year von Britney Spears.

Die Sendung erzählt die Geschichten hinter den großen Weihnachtsklassikern. Beispielsweise davon, dass Driving Home For Christmas entstand, als Chris Rea noch arm und unbekannt war, er sich keine Zugfahrkarte leisten konnte, um zu seinen Eltern zu fahren und im Auto mitgenommen wurde. Oder davon, dass George Michael für seinen Welthit Last Christmas von Barry Manilow des Plagiats bezichtigt wurde und man sich außergerichtlich einigte, er aber trotzdem immer noch jedes Jahr rund 8 Millionen Euro an Last Christmas verdient. Und davon, dass nicht nur sein größter Erfolg, sondern auch sein früher Tod direkt mit Weihnachten verbunden ist.

Die Dokumentation widmet sich auch den Weihnachtssongs, die in Filmen eine tragende Rolle spielen wie Mariah Careys All I Want For Christmas Is You in Tatsächlich Liebe oder Bing Crosbys White Christmas in Kevin allein zu Haus.

Kommentiert werden die Filme, die Weihnachtshits und die Geschichten dahinter von wortgewandten Prominenten wie Curvy-Model-Jurorin Angelina Kirsch, Sänger Jay Khan, Schauspielerin Jeanette Biedermann und dem Moderatoren-Ehepaar Giovanni Zarrella und Jana Ina. Ebenso kommt Musikproduzent Alex Christensen zu Wort, der mit und für Helene Fischer 2015 ihr Weihnachtsalbum produziert hat.

Die Stars erzählen von ihren ungewöhnlichsten Weihnachtserlebnissen und-geschenken und die Prominenten mit ausländischen Wurzeln berichten von den besonderen Weihnachtsbräuchen in ihren Heimatländern.